Logo des ADVOTEAM Flensburg

Aktuelles

Gerichtlicher Hinweis im VW-Dieselskandal

Ein klagender Dieselfahrer hat sich in der letzten Instanz vor dem Termin mit seinem Fahrzeughändler geeinigt.

Dieses veranlasste den BGH (Bundesgerichtshof) einen Hinweis zu veröffentlichen, der allen betroffenen Dieselgeschädigten, die gegen ihren Händler vorgehen, Hoffnung gibt:

Das oberste deutsche Zivilgericht stuft illegale Abschalteinrichtungen in Dieselmotoren als „Sachmangel“ ein. Danach müssen Händler Neuwagenkäufern ein anderes Fahrzeug ohne das Abgasproblem liefern.

23-2-2019 Martin Mardini